Börek gefüllt mit Hirtenkäse

 30 min
Rezept anzeigen

ZUTATEN

6Yufka Teigblätter
250 gÖMÜR Hirtenkäse 45 %
150 gButter ungesalzen
1/4 Bund glatte Petersilie
1/4 lMilch
250 gÖMUR Naturjoghurt 3,5 %
2Eier
Salz
Schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. 100 g Butter in einem Topf schmelzen lassen und in einer Schüssel mit Milch, ÖMÜR Joghurt, Salz, Pfeffer und 2 Eiern vermischen. Den ÖMÜR Hirtenkäse mit einer Gabel zerdrücken, gewaschene Petersilie fein hacken und untermischen.
  2. Eine flache Backform buttern, eine Schicht Yufka drauflegen, an den Rändern aus der Form heraushängen lassen. Etwas von der Milchmischung darüber gießen. Ein zweites Teigblatt drauflegen, mit der Milchmischung benetzen, die Hälfte der Käsefüllung darüber verteilen. Die dritte Teigschicht drauflegen, auf die Teigschicht etwas von der Milchmischung gießen und verteilen. Das vierte Teigblatt drauflegen, mit der Milchmischung benetzen und den Rest der Käsemasse darauf verteilen. Die letzten beiden Teigblätter mit der Milchmischung benetzen. Rest der Milchmischung über das Ganze gießen, die Ränder nach innen klappen und einige Butterflocken darüber streuen.
  3. Bei 200°C ca. 45 Minuten backen. Heiß servieren.

Manti mit Joghurtsoße

 60 min
Rezept anzeigen

ZUTATEN

Für den Teig:

500 gMehl
2 StkEi
1 TLSalz
ca. 180 mWasser

 

Für die Füllung:

200 gRinderhackfleisch
2 St Zwiebel, gewürfelt
1 Handv.Petersilie, fein gehackt
1/2 TLSalz
1/2 TLfrisch gemahlener Pfeffer
1/2 TLgem. Paprikapulver, Edelsüß
1/2 TLgetrocknete Minze

 

Für die Joghurtsauce:

700 gÖMÜR Naturjoghurt 3,8 %
2 StKnoblauchzehen, gepresst
1/2 TLSalz

ZUBEREITUNG

  1. Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Ei und Wasser untermischen und zu einem festen Nudelteig verkneten. Abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Alle Zutaten für die Füllung zusammen in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig so dünn wie möglich ausrollen. Danach in etwa 2–3 cm große Quadrate schneiden. Auf jedes Quadrat 1/4 TL der Hackfleisch-Füllung geben. Die gegenüberliegenden Ecken der Quadrate über der Füllung zusammendrücken, so dass kleine „Pyramiden“ entstehen.
  4. Zutaten für die Joghurtsauce verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  5. Ausreichend Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen und die Mantı-Teigtaschen ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin köcheln lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen und sofort anrichten.
  6. Auf je eine Portion Mantı etwas Joghurtsauce geben. Mit getrockneter Minze und Paprikapulver garnieren.

Pide mit Käse-Gemüsefüllung

 30 min
Rezept anzeigen

ZUTATEN

Für die Füllung:

1Fladenbrot
400 gÖMÜR Hirtenkäse 55 %
2Zwiebeln
1Tomate
ca. 1/4Gurke
2-3Salatblätter
50 gBlaukraut
1-2Peperoni nach Belieben

 

Für die Joghurtsauce:

200 gÖMÜR Sahnejoghurt 10 %
1 StKnoblauchzehen, gepresst
1/4 TLSalz
2-3 ELOregano

ZUBEREITUNG

  1. Für die Joghurtsauce den ÖMÜR Joghurt mit 3 durchgepressten Knoblauchzehen verrühren und mit Oregano und Salz abschmecken.
  2. Zwiebeln, Tomate, Gurke und Blaukraut in kleine Stücke schneiden. ÖMÜR Hirtenkäse würfeln.
  3. Fladenbrot im Backofen knusprig aufbacken, aufschneiden und nach Belieben mit den Zutaten füllen.